Hausapotheke

& Tipps für Frauen

Mutter Natur versorgt uns mit allem, was wir für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden brauchen. Lerne deinen Körper zu achten, seine Botschaften zu entschlüsseln und übernimm so die Verantwortung für deine Gesundheit. Dabei helfen uns die lieben Pflanzen, einfache Übungen, Stille und Sein.

Je nach Fall ist es natürlich sehr ratsam, Fachpersonen aus der Alternativ- und Schulmedizin beizuziehen.

Von Frau zu Frau

Erfahrungen teilen

Fachspezialistinnen der Frauenheilkunde stellen uns hier ihr Wissen und ihre Erfahrungen zur Verfügung.

Die Rubrik Hausapotheke befindet sich noch im Aufbau. Dafür suchen wir fundierte und erprobte Beiträge von Fachfrauen zu den verschiedensten Frauenthemen, welche uns ganzheitlich stärken, unterstützen und FRAU in Eigenverantwortung selbst anwenden kann.

Blasenentzündungen ADE

mit den Heublumen Packungen

von Firma Heidak

Viele Frauen können ein Lied von Blasenentzündungen singen. Hier eine natürliche Unterstützung bei wiederkehrenden Blasenentzündungen oder auch bei starken Mens Schmerzen. Die Heublumen Packungen sind eine Wohltat für uns Frauen.

Weiterlesen …

Das Sitzbad

für den weiblichen Unterleib

von Brigitte Kurath

Warme Sitzbäder wirken allgemein entspannend und durchblutungsfördernd auf den Unterleib. Verschiedene Zusätze mit entzündungshemmenden, juckreizlindernden, schmerzstillenden und abschwellenden Inhaltsstoffen unterstützen den Heilungsprozess.

Weiterlesen …

Schreibabys

Keine Angst vor Babytränen

von Oona Canonica

«Warum schreit mein Baby?», diesen Satz höre ich oft von erschöpften und entmutigten Eltern eines Schreibabys, die mich aufsuchen. Man darf nicht unterschätzen, dass das kaum zu tröstende Schreien des eigenen Kindes eine sehr hohe Belastung für Eltern darstellt.

Weiterlesen …

HPV-Impfung

Nutzen, Risiken, neue Daten

von Heide Fischer

Der Einführung der Impfung gingen jahrelange Forschungen um den Zusammenhang zwischen den so genannten Human-Papilloma-Viren und der Entstehung von Gebärmutterhalskrebs voraus. Vor der Einführung des vorsorglichen Abstriches 1971 war dies die häufigste Krebsart bei Frauen.

Weiterlesen …

Muttermilch

Von Natur aus das Beste für ihr Kind

von Chantal Häusler

Zeit – viel Zeit. Wenn Sie Mama werden, verbringen Sie viel Zeit mit dem Stillen. Und genau das ist es, was Sie wirklich brauchen, nachdem Ihr kleines Wunder bei Ihnen angekommen ist. Zeit, einander und die Bedürfnisse ihres Kindes kennen zu lernen. Zeit zu lernen, was die neue Rolle als Mutter mit sich bringt.

Weiterlesen …

Der «echte» Beckenboden

Was er kann und wie du ihn findest

von Nükhet Wieben

Marie war eine von vielen, die zur mir kam mit den Worten: Nükhet, du bist meine letzte Adresse. Wenn du mir nicht helfen kannst, dann weiss ich nicht, was noch. Marie hatte alles probiert: Pilates, Antara, Hormon Yoga -you name it...

Weiterlesen …

Post-Pill-Syndrom

Was bei Folgewirkungen hilft

von Daniela Kramer

Unter diesem Begriff fasst man alle Beschwerden zusammen, die nach dem Absetzten der Pille auftreten. Vor allem Frauen, die lange die Pille eingenommen haben, leiden oft unter solchen Probleme.

Weiterlesen …

Menstruation und Mond

unser Zyklus ist an den Mondzyklus gekoppelt

von Iris Stadelmann

Die moderne Frau menstruiert ungefähr 500 Mal in ihrem Leben. Ausser wir sind schwanger oder am stillen, machen wir während 40 Jahren Monat für Monat eine Runde auf unserem hormonellen Riesenrad. Unser Körper und unsere Emotionen sind dabei an den Fluss und die Bewegung unseres weiblichen Zykluses gekoppelt.

Weiterlesen …

Hausgeburt? Ja oder nein?

Eine Erfahrung die Vertrauen stärkt

von Barbara Stemmler

Du suchst einen Ort, an dem du aus eigener Kraft, nach deinem inneren Rhythmus und aus deinem Gefühl des Vertrauens dein Kind zur Welt begleiten kannst? Dann ist die Hausgeburt der Ort, der all das begünstigt.

Weiterlesen …