Schmerzen beim Sex

Veröffentlicht am 28. April 2020, von Lady Butterfly

Liebe Bea

Vielen Dank für deine super tollen Videos, deine Art und Weise, wie du über «Tabu-Themen» sprichst und einfach, dass es dich gibt. Ich wollte mich schon lange bei dir melden, denn ich habe ein riesiges Hormon-Chaos erlebt.

Ich habe mit 14 Jahren mit der Pille angefangen, da mir meine damalige Frauenärztin diese gegen die sehr starken Periodenschmerzen verschrieben hat. Ich konnte teilweise 2-3 Tage nicht richtig laufen und musste im Stundentakt Binde und Tampon wechseln. Ein absoluter Horror für mich, denn ich hatte meine Mens bis zu 13 Tage lang.

Schmerzen während und nach dem Sex

Als ich mit 15 Jahren meine ersten sexuellen Erfahrungen machte und jedes Mal während bzw. nach dem Sex fast gestorben wäre vor Schmerzen, fing das Rätselraten an. Ich ging von Frauenarzt zu Frauenarzt, doch niemand konnte mir helfen oder sagen, an was es liege. Ich hatte Schmerzen, der Mann konnte fast nicht eindringen, ich habe geblutet und konnte nach dem Sex kaum auf der Toilette Wasser lassen. Eine Freundin meiner Mutter hat mir dann einen Termin bei ihrem Frauenarzt organisiert.

Er hat mich ernst genommen und konnte dann auch schnell diagnostizieren, was ich hatte. Ich musste bei meiner ersten Operation mein Jungfernhäutchen komplett entfernen lassen und bei der zweiten OP dann noch meinen Beckenbodenmuskel abkratzen lassen. Beide OPs sind gut verlaufen, doch wurde es mit dem Sex leider nicht besser, da mein damaliger Freund nie richtig in mich eindringen konnte. Und wenn es mal geklappt hat, hat es uns beiden keinen Spass gemacht wegen meiner Schmerzen.

Nach den OPs hat mir mein Frauenarzt eine Pille names Visanne verschrieben, die für Frauen ist, die Endometriose haben und so ihre Mens nicht bekommen. Also wurde ich kurzerhand auch noch mit Endometriose diagnostiziert. Ich habe diese Pille bis 22 genommen, und nun kommt der Haken an der Geschichte.

Ich hatte in diesen 5 Jahren keine Lust auf Sex,

hatte Haarausfall, ständige Übelkeit, Depressionen, Selbstmord-Gedanken, Antriebslosigkeit und noch vieles mehr. Leider bin ich nie selbst darauf gekommen, dass dieser Zustand evtl. an dieser Pille liegen könnte. Als ich dieses Jahr dann zu meiner jährlichen Kontrolle zum Frauenarzt ging, kam der Schock. Er meinte, es könnte sein, dass meine Endometriose schlimmer geworden sei und ich vielleicht wieder operieren müsse.

Er sagte mir auch, dass ich evtl. nie Kinder bekommen könnte. Meine Welt brach zusammen und ich wusste nicht weiter. Mein Sexleben war bis zu diesem Zeitpunkt übrigens immer noch mit sehr starken Schmerzen verbunden. Meine Tage hatte ich aber seit rund 5 Jahren nicht mehr. Ich holte mir eine Zweitmeinung bei einem Endometriose-Spezialisten ein. Und nun kommt das Schlimmste und gleichzeitig auch Beste an meiner Geschichte.

Der Arzt meinte, ich hätte keine Endometriose und sei nicht unfruchtbar. ABER

ich sei seit ca. 5 Jahren in einer Menopause

, da ich praktisch keine Östrogene mehr in meinem Körper habe. Mir wurde da erst bewusst, was das für mich und meine Pubertät geheissen hat. Ich habe mich in diesen 5 Jahren äusserlich sehr verändert: Ich trug nur noch Jungsklamotten, habe eine Zeitlang meine Frauenliebende Seite ausgelebt, ging ins Militär und fing an sehr «männlich» zu denken. Der Spezialist meinte dann, ich solle SOFORT mit dieser Visanne-Pille aufhören und mit einer Östrogenkur anfangen.

Ich nehme nun seit anfangs Jahr keine Pille mehr, mir geht es super, ich habe schmerzfreien Sex und habe auch meine Periode wieder bekommen. Ausserdem benutze ich seit Juni den Zykluscomputer Daysy und finde es super!

Ich merke, wie gut es mir geht ohne diese Pille und würde nie mehr eine Anti-Babypille nehmen wollen. Ich weiss, das ist eine lange Geschichte, aber ich wollte sie aus irgendeinem Grund mit dir teilen.

 

Lady Butterfly

Jede Frau macht ihre Erfahrungen mit ihrem Frausein. Teile mit uns was dich erstaunt, bewegt, berührt, erfreut und ermutigt! 

Kommentare zum Artikel

Noch keine Kommentare vorhanden.

Einen Kommentar schreiben