Natürliche Verhütung mit einem APP

Veröffentlicht am 27. Mai 2018, von Bea Loosli

Um dir die Auswahl im App-Jungle zu erleichtern, habe ich verschiedene Apps getestet und empfehle dir nun das App myNFP. Dieses basiert auf der symptothermalen Methode, bei der nebst der Temperatur auch die Beobachtung bzw. die Veränderung des Zervixs-Schleims miteinbezogen und dargestellt wird.

Falls du erst gerade die hormonelle Verhütung abgesetzt hast, noch gar nie genommen hast oder wenn du schwanger werden möchtest, dann empfehle ich dir das myNFP-APP sowie ein Basalthermomether und das Buch «Was ist los in meinem Körper?».

Du wirst erstaunt sein, wie viele Zyklusinfos du bereits nach 1–3 Monaten erhalten wirst. Bitte verhüte aber anfangs immer mit sehr guten Kondomen, bis du deinen Zyklus erlernt hast. Erst wenn du dir ganz sicher bist, dass der Eisprung vorbei ist und du in der unfruchtbaren 2. Zyklushälfte deines Zyklus bist, kannst du ohne Kondome verkehren, sofern ihr beide auf Geschlechtskrankheiten getestet seid.

Bewusstsein für den eigenen Zyklus

Bitte miss direkt nach dem Erwachen (noch im Liegen) deine Basaltemperatur und trage diese in die myNFP APP ein. Ergänze am Abend noch deine Zervix-Schleim-Beobachtung. Ebenfalls könntest du noch deinen Gebärmuttermund ertasten, ob er offen oder zu ist. Mit der myNFP APP bekommst du aus meiner langjährigen Erfahrung eine wunderbare Tabelle mit den meisten Auswertungsmöglichkeiten, um ein BewusstSEIN zu bekommen, was ein Zyklus überhaupt ist.

Das myNFP APP ist eines der wenigen oder fast das einzige APP, welches dir grün anzeigt bzw. dir bestätigt, wann du dich in der 2. unfruchtbaren Zyklushälfte NACH dem Eisprung befindest.

Da ich persönlich sehr viel unterwegs bin und am Morgen oftmals etwas chaotisch in den Tag starte, unterstützen mich meine Zykluscomputer natürlich ideal. Mit dieser Methode mit dem Thermometer und dem APP musst du aktiv etwas eintragen.

Zykluscomputer

Im Gegensatz zum APP verfügen die Zykluscomputer wie daysy, pearly, Cyclotest myWay und Lady-Comp zusätzlich über eine Software, welche dich nach einer Lernphase von 2–6 Monaten kennenlernen und dir somit eine doppelte Sicherheit geben. Alle APPs zeichnen deinen Zyklus nur auf, aber berechnen ihn nicht.

Oft höre ich den Einwand, dass die Frauen keinen Zykluscomputer benötigten und nur anhand der symptothermalen Methode zuverlässig verhüten könnten. Meiner Meinung nach ist es in der Realität so, dass es für viele Frauen bereits ein grosser Schritt ist, von den Hormonen auf die natürliche Verhütung umzusteigen, da sie Angst haben die Pille abzusetzen und sie gerne zur «Sicherheit» einen Zykluscomputer anwenden.

Selbstverständlich bist du ein freier Mensch. Falls du nur mit einem APP verhüten möchtest, empfehle ich dir, dass du dir mittels Fachliteratur wie dieses Buch ganz viel Zykluswissen aneignest und/oder an eine meiner Ladies Nights oder in ein Coaching kommst.

Links zu den APP's

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.mynfp.mobile&hl=de

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/mynfp-mobile/id1296280109

 

 

Bea Loosli

Gründerin & Inhaberin von Ladyplanet

Meine ungestillte Neugier dem natürlich Frau Sein im Einklang mit der Natur auf den Grund zu gehen, hat mich 2010 inspiriert, Ladyplanet ins Leben zu rufen.

Es liegt mir am Herzen, meine 19-jährige Erfahrung mit der natürlichen Verhütung sowie die Entdeckung der genialen Menstruationstassen authentisch, ohne Tabus und humorvoll mit den Frauen zu teilen. Nach so vielen Begegnungen mit Frauen empfinde ich die Themen Sexualität und Kinderwunsch als ebenfalls sehr wichtig, um auch hier tabulos Vorurteile und festgefahrene Situationen wenn möglich zum Wohl von allen aufzulösen.

Da ich lebe und liebe was ich an den öffentlichen Anlässen teile, finden immer mehr Frauen und Männer das Vertrauen zurück in die genialen Abläufe der Natur.

Kommentare zum Artikel

30. November 2018 - 09:11 Uhr Claudia
Hallo und guten Morgen, Der Artikel ist sehr verständlich geschrieben, dennoch habe ich ein paar Fragen. Ist NFP anwendbar, wenn man unregelmässig arbeitet (Schichtbetrieb)? Wann misst man zB wenn man Nachtdienst hat? Ist die Methode auch anwendbar, wenn der Zyklus unregelmässig ist? Unser Ziel ist es Nachwuchs zu bekommen. Hoffe ich finde auf diesem Weg Antworten. Grüsse Claudia

Einen Kommentar schreiben