Wie verhüte ich richtig beim ersten Mal Sex?

Veröffentlicht am 7. Dezember 2020, von Bea Loosli

 

Die meisten Jugendlichen erleben ihr erstes Mal Sex mit einem Kondom. Oft wenn es soweit ist, wurde vorher noch nicht über Verhütung gesprochen. Meistens hat sich ein junges Paar vor bzw. beim ersten Mal noch nicht auf sexuell übertragbare Geschlechtskrankheiten getestet. Zum Glück liegt vielen Jugendlichen der Schutz vor diesen Krankheiten am Herzen.

Durchschnittlich erleben die Jugendlichen ihr erstes Mal im Alter von 17 Jahren. Dreiviertel benutzen beim ersten Mal ein Kondom. Einige Jugendliche sind so vorsichtig, dass sie ein Kondom benutzen, jedoch der junge Mann nicht während des Aktes (der Penetration) in der Frau zum Orgasmus kommt (falls er dies bereits steuern kann). So kann ein Unfall mit einem Kondom vermieden werden. Auch hier gilt wie bei allem im Leben: Die Sexualität ist ein lebenslanger Lernprozess und kein/e Meister/in ist je vom Himmel gefallen.

Verhütung ist nicht nur Frauensache

Vor allem Frauen lieben schöne Berührungen, intensive Küsse und Petting, bevor es dann um den ersten Sex mit Penetration geht. Je mehr Vertrauen eine (junge) Frau hat, desto entspannter wird sie sein und sich für ein Aufnehmen des Penis öffnen können. Sich gegenseitig zu entdecken, liebevoll und schrittweise an das erste Mal heranzutasten, kann ultra sexy sein.

Ebenfalls ist es sehr sexy, wenn sich der (junge) Mann um die Verhütung sowie um den Schutz vor übertragbaren Geschlechtskrankheiten (mit)kümmert. Denn (junge) Männer haben ebenso wie die (jungen) Frauen ein grosses Interesse daran, nicht sofort oder ungwollt Vater oder Mutter zu werden.

Beas Tipps und Tricks

In meinem Online-Shop biete ich die Kondom-Marke mySize an, welche es in 7 verschiedenen Grössen gibt. Nehmt euch etwas Zeit, um mit dem Schnäbi-Messband die richtige Grösse herauszufinden, damit das Kondom passt.

Hier meine Tricks, damit Kondome gut sitzen:

  • Gute Kondome – keine Billigkondome oder Gratismuster benutzen
  • Kondome nicht an der Hitze und/oder im Portemonnaie aufbewahren
  • Beim Öffnen auf spitzige/scharfe Fingernägel achten
  • Das Kondom in der richtigen Richtung aufsetzen (Reservoir und Rand nach oben)
  • Keine Luft im Reservoir (mit Daumen & Zeigefinger zudrücken)
  • Das Kondom gut und vollständig abrollen
  • Die Frau sollte bereit sein, ihre Vagina weich, offen und feucht
  • Wenn der Mann zum Orgasmus gekommen ist, AUFHÖREN, da sich der Penis nach dem Orgasmus wieder verkleinert!
  • Das Kondom FESTHALTEN beim Herausziehen
  • Prüfen, ob es dicht war
  • zuknöpfen
  • Wegwerfen (nicht ins WC)

Ich verhüte nun schon 21 Jahre hormonfrei und habe sehr früh mit meinem ersten Freund mit Kondom Sex gehabt. Ebenfalls hatte ich 4 coole lange Beziehungen und ein «Gspändli». Da ich selber den Männern immer das Kondom anziehe und es gut festhalte beim Herausziehen, hatte ich noch nie in meinem Leben einen Unfall mit einem Kondom.

Ich drücke euch die Daumen, dass es auch euch so gehen möge, denn es ist möglich, langfristig und sicher mit Kondomen zu verhüten.

 

Bea Loosli

Gründerin & Inhaberin von Ladyplanet

Meine ungestillte Neugier dem natürlich Frau Sein im Einklang mit der Natur auf den Grund zu gehen, hat mich 2010 inspiriert, Ladyplanet ins Leben zu rufen.

Es liegt mir am Herzen, meine 19-jährige Erfahrung mit der natürlichen Verhütung sowie die Entdeckung der genialen Menstruationstassen authentisch, ohne Tabus und humorvoll mit den Frauen zu teilen. Nach so vielen Begegnungen mit Frauen empfinde ich die Themen Sexualität und Kinderwunsch als ebenfalls sehr wichtig, um auch hier tabulos Vorurteile und festgefahrene Situationen wenn möglich zum Wohl von allen aufzulösen.

Da ich lebe und liebe was ich an den öffentlichen Anlässen teile, finden immer mehr Frauen und Männer das Vertrauen zurück in die genialen Abläufe der Natur.

Kommentare zum Artikel

Noch keine Kommentare vorhanden.

Einen Kommentar schreiben