Die Perlentränen - Andrea Roder

Eine Reise in den Seelengarten. Jede Frau trägt in sich einen Seelengarten. Und in diesem Seelengarten erfährt sie - wenn sie möchte - ihre Weisheit, ihre tiefsten Botschaften, ihre Schlüssel fürs Leben. Eine Reise in den Seelengarten ist die beglückendste Erfahrung der Liebe.

CHF 49.00

In den Warenkorb

Die Perlentränen - eine Reise in den Seelengarten

Dieses starke Buch erzählt von der Ahnenlinie die uns Frauen verbindet. Es geht in der Geschichte um die Meisterung des Lebens als Ganzes. Um den Lebensweg mit seelischen Entwicklungsstufen und dem Ziel der Selbstverwirklichung, die schliesslich dazu befähigt, in Frieden sterben zu können. 

Verschiedene Tiere überbringen tiefe Seelenbotschaften die für das eigene Leben hilfreich sind. So zeigt zum Beispiel der schöne Pfau eine Vision der Liebe und Kraft, die blinde Schnecke vermittelt Einkehr und Stille um die ureigene Quelle in sich selber zu finden. Die Kröte als böses Wesen symbolisiert die Schwierigkeiten des Lebens, das Dunkle und die Schattenseiten. Wie kann man mit diesen dunklen Seiten am Ende des Lebens Frieden schliessen?  Um was geht es eigentlich auf dem Lebensweg?

Das Buch beinhaltet 7 seitengrosse Seelenbilder. Es ist eine Buch über die Liebe. „Was würde die Liebe tun?“ Das Buch erzählt von der weiblichen Ahnenlinie und von der Ewigkeit.

Abzüge aller Bilder aus dem Buch sind zu kaufen - mehr Infos siehe Andrea Roder - wortfarben.ch