Digitales Basalthermometer zur Zykluskontrolle

Mit diesem digitalen Basalthermometer kannst du jeden Morgen direkt nach dem Erwachen deine Aufwachtemperatur messen, um deinen Zyklus kennen zu lernen. Bereits nach 1-3 Monaten hast du selber einen unglaublich guten Überblick wie es um deine Fruchtbarkeit steht.

CHF 23.00

In den Warenkorb

Digitales Basalthermometer zur Zykluskontrolle

Wie durch ein Wunder erhöht sich bei uns Frauen rund um den Eisprung unsere Aufwachtemperatur (direkt nach dem Erwachen). Wir können auf eine einfache Art & Weise unseren Zyklus kennen lernen und du weisst nach einer Lernphase von 2-6 Monaten genau, wie es um deine Fruchtbarkeit steht.

Im Buch was ist los in meinem Körper lernst du und dein Partner in ganz einfach Worten ganz viel über deinen Zyklus und über die Fruchtbarkeit. 

In der 1. Zyklushälfte (Tag 1 der Menstruation bis vor dem Eipsrung) ist unsere Aufwachtempereatur eher in der Tieflage (siehe Zyklusshow). Hat eine saubere Eireifung und ein Eisprung in diesem Zyklus stattgefunden, erhöht sich wie durch ein Wunder unsere Aufwachtemperatur um den Eisprung und bleibt in der Hochlage, damit sich ein Baby gut einnisten kann.

Hat keine Befruchtung stattgefunden, löst sich der Nährboden des Lebens (oberste Schicht der Gebärmutterschleimhaut) Ende Monat in Form von Menstruationsblut wieder ab.

Hast du einen unregelmässigen Zyklus oder eine Gelbkörperhormonschwäche (weniger als 10-12 Tage nach dem Eisprung), empfehle ich dir eine 3-monatige Wild Mexican Yams Wurzel Kur.

Ein ausführlicher Blog zum Thema Kinderwunsch findest du hier...

Für wen eignet sich dieses Basalthermometer?

  • Frauen mit Kinderwunsch
  • Frauen mit einem grossen Zykluswissen welche kein Zykluscomputer möchten
  • Frauen in den Wechseljahren um den Zyklus zu überprüfen, ob noch Eireifungen und Eisprünge stattfinden

Anwendung

  • Es ist wichtig, dass du unmittelbar nach dem Erwachen - im Liegen - unter der Zunge deine Aufwachtemperatur = Basaltemperatur misst.
  • Gut wäre, wenn du mindestenst 3-5 Stunden am stück geschlafen hast
  • Wenn du alle 2 Stunden wach warst, dich schon krank fühlst oder du zu viel Alkohol getrunken hast oder Antibiotika nehmen musst, lass die Messung besser aus
  • Trage die gemessene Temperatur ins myNFP APP ein. Dort kannst du noch zusätzich deine Zervix Schleim Beobachtungen eintragen. Mehr zum APP findest du hier...
  • Du musst nicht immer um die gleiche Zeit messen. Du kannst diese Methode auch anwenden, wenn du einer Schichtarbeit nachgehst. 
  • Ja du kannst noch ausschlafen - miss einfach kurz, falls du am Morgen kurz erwachst und schlafe dann weiter
  • Gehst du z.B. um 23.00 ins Bett und musst um 01.00 aufs WC bitte NICHT messen! Bitte messe erst nach der Tiefschlafphase zwischen 04.30-11.00 Uhr.