Magnesiumöl Sensitive 200ml

Das Wichtigste für Frauen, welche mit Menstruations Schmerzen geplagt sind, ist die Vorbeugung ab dem Eisprung. Ziel ist es, dass sich der Gebärmuttermuskel, welcher einer der stärksten Muskeln eines Menschen ist, gar nicht erst verkrampft. Dieses wunderbare Magnesium Öl Sensitive ist die geniale Alternative zu oral eingenommenen Präparaten, welche oft sehr schlecht vertragen werden.

CHF 24.50

In den Warenkorb

Magnesiumöl Sensitive 200ml

Das Zechstein Magnesiumöl Sensitive aus dem Toten Meer ist besonders für die empfindliche Haut geeignet. Durch das Aufsprühen auf die Haut, kann das Magnesium vom Körper 100% aufgenommen werden. Viele Menschen vertragen die herkömmlichen, oft gesüssten Magnesiumpräparate zum trinken nicht und leiden unter Durchfall. 

Anwendung

Zechstein Magnesiumöl Sensitive wird auf die Haut aufgetragen und nicht eingenommen. 

2 x 10 Sprühstösse täglich auf Ober- und Unterarme sowie Ober- und Unterschenkel sprühen und leicht einmassieren. Je nach Bedürfnis drauf lassen oder nach 15 Minuten mit Wasser wieder abwaschen. Falls das Magnesium Öl auf der Haut brennt, zuerst die Haut anfreuchten. Am besten geht das nach dem Duschen.

Um eine optimale Vorbeugung gegen Menstruationsbeschwerden zu erzielen, bitte das Öl täglich oder mindestens ab dem Eisprung benutzen. Mehr dazu hier in meinem Blog zum Thema Angst vor Menstruationsschmerzen.

Verwendung nach dem Sport

Umgehend nach dem Sport das Öl auf die beanspruchten Muskeln auftragen und einmassieren. Etwa 10-15 Minuten einwirken lassen und anschliessend abduschen. Durch die sportliche Aktivitäten oder beim Saunieren sind die Poren und Schweissdrüsen der Haut weit geöffnet und deshalb besonders geeignet für diese Art der Anwendung.

Inhaltsstoffe

  • Wasser und Magnesiumchlorid (15.5%) aus dem Zechstein Meer
  • 1ml Magnesiumöl Sensitive enthält 51mg reines Magnesium

Kontraindikationen

Spreche die Einnahme und/oder Anwendung mit dem Arzt oder Naturheilpraktiker/In ab, wenn du Beschwerden mit den Nieren, dem Herzen oder andere Krankheiten hast und wenn du Herzmedikamente, Nierenmedikamente, Antibiotika, Eisenpräparate oder andere Medikamente nimmst.

Nebenwirkungen

Im Allgemeinen ist das Magnesiumöl sehr gut verträglich. Nur ein harmloses Kribbeln oder leichte Hautreizungen können auftreten. In diesem Falle das Magnesiumöl einfach mit Wasser abwaschen. Das Magnesiumöl kann auch 1:1 mit Wasser verdünnt werden, um die Verträglichkeit zu erhöhen. Natürliche muss dann die aufgetragene Menge verdoppelt werden. 

Ein leicht salzartiger, klebriger Film kann auftregen, wenn man Magnesiumöl in konzentrierter Form aufsprüht. Es kann, muss aber nicht, nach 20 Minuten mit Wasser abgewaschen werden. 

Vorsichtsmassnahmen

Magnesiumöl nicht im Gesicht anwenden, nicht auf offene Wunden, Schleimhäute oder frisch rasierte Stellen auftragen und Augenkontakt vermeiden (auch bei Magnesium-Bäder). Ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.