Was ist ein Diaphragma und wie verhüte ich damit?

Veröffentlicht am 29. Juli 2019, von Bea Loosli

Das Diaphragma gehört zur Familie der Barrierenmethoden, welches vor dem Geschlechtsverkehr in die Vagina eingeführt wird und vor den Muttermund zu liegen kommt. Es darf nicht früher als 8 Stunden nach dem Orgasmus des Partners entfernt werden. Ein Diaphragma schützt NICHT vor Geschlechtskrankheiten – bitte verkehrt erst miteinander ohne Kondom, wenn ihr euch auf Geschlechtskrankheiten getestet habt!

Ein Diaphragma empfehle ich für folgende Paare / Situationen:

  • Für Frauen in den Wechseljahren, wenn mit grosser Wahrscheinlichkeit kein oder nur noch sehr selten ein Eisprung stattfindet und das Paar nicht immer nur mit Kondomen verkehren möchte. Bitte überprüfe deinen Zyklus mit der Temperatur und dem Zervix-Schleim auch in dieser Lebensphase weiterhin als doppelte Sicherheit. Infos hier.
  • Für bewusste Paare, welche während der hoch fruchtbaren Tage zusätzlich zum Kondom einen Schutz haben möchten – damit du, falls ein Kondom platzt, – nicht zur Pille danach greifen musst. Viele Paare verkehren in der 1. Zyklushälfte VOR dem Eisprung NUR mit Kondomen. Das Diaphragma gibt euch einen zusätzlichen Schutz VOR dem Eisprung. Sogar auch während der Menstruation, vor allem bei sehr kurzen Zyklen (z.B. 20 Tage mit Eisprung am 10 Zyklustag) oder bei sehr langen Zyklen (z.B. 40 Tage mit Eisprung am 20. Zyklustag).
  • Für Paare, bei denen der Mann grosse Mühe hat, überhaupt ein Kondom zu benutzen (wobei das geübt werden kann und mit den mySize-Kondomen findet jeder Mann ein passendes Kondom).
  • Je nachdem für Frauen während der Stillphase, welche noch keinen regelmässigen Zyklus haben. Hier ist aber doppelte Aufmerksamkeit bei der Anpassung gefragt, da sich das Gewebe in und um die Vagina während und nach dem Stillen durch die hormonelle Umstellung verändern kann.
  • Für Paare, welche während der hoch fruchtbaren Tage ohne Kondom verkehren und sozusagen «rausziehen», bevor der Mann zum Orgasmus kommt (auf eigene Verantwortung).
  • Für Frauen, welche nach dem Absetzten der Pille sehr lange Zeit keine Menstruation und somit keinen Zyklus haben, was aber nicht zu 100% bedeutet, dass sie nicht schwanger werden können

Diaphragma NIE ohne Anpassung verwenden!

Momentan schwirrt ein one size Diaphragma (Caya) in einigen Online-Shops rum. Bitte verwende NIE einfach so ein Diaphragma, ohne dass du die Anpassung mit einer Fachfrau geübt und gelernt hast. Dieses one size Diaphragma wurde für Frauen in Entwicklungsländern entwickelt (welche nicht zur Anpassung gehen können), damit sie anstatt 8 Kinder nur noch 4 Kinder haben. Klar, kannst du Glück haben und genau dir und deiner Vagina passt dieses one size Diaphragma. Verwende dieses Diaphragma ohne Anpassung nur dann, wenn eine Schwangerschaft für dich kein Weltuntergang wäre.

Fachpersonen, welche auf Diaphragma-Anpassungen in der Schweiz spezialisiert sind, findest du hier.

Vorgehen

  • Nachdem du mit der Fachfrau 1 oder 2 Diaphragmas ausgewählt hast, musst du zuerst einen 10-stündigen Tragetest machen, ob dir das Diaphragma angenehm ist. Das Ziel ist, dass du überhaupt nichts wahrnimmst. Das mit den 10 Stunden hat folgenden Grund: Wenn du später dann mit dem Diaphragma mit deinem Partner verkehrt hast, darfst du es frühestens 8 Stunden nach dem Samenerguss entfernen.
  • Du kannst etwas Gleitgel oder Diaphragma-Gel für die Einführung benutzen.
  • Wenn der Tragetest gut ist, teste das Diaphragma zusammen mit deinem Partner in den verschiedensten Liebesstellungen, aber zuerst IMMER mit einem Kondom. Wenn das Diaphragma beim 2. Anpasstermin von Anwenderin und Fachperson als passend freigegeben wurde, und natürlich, wenn du ganz sicher bist, dass sich das Diaphragma nicht verschiebt, kannst du ohne Kondom verkehren (je nach Lebenssituation siehe oben).
  • Bitte teste das Diaphragma mit Gel in der hochfruchtbaren Zeit mit üppigem Zervix-Schleim, um sicherzugehen, dass sich das Gel nicht zu früh verflüssigt, also nach 10 Std. (2 Stunden zum Liebemachen und 8 Stunden als Sicherheit nach dem Samenerguss in der Vagina), damit sicher alle Samenzellen in der Vagina wegen des sauren PH-Werts versauert sind.

Das Diaphragma einführen

  • Das Diaphragma muss eingesetzt werden, BEVOR es zum Kontakt mit dem Penis oder den Lusttropfen (klare Flüssigkeit, die aus dem erregten Penis austritt, welche eventuell noch Spermien vom letzten Samenerguss enthalten kann) kommt.
  • Das Diaphragma wird immer mit einem Gel (dieser macht die Spermien bewegungsunfähig) verwendet. Vor dem Einführen des Diaphragmas wird ein 4 cm langer Gelstrang aus der Tube in die Mitte des Diaphragmas (in den inneren Krater) gedrückt. Ebenfalls empfehle ich, etwas Gel am äusseren Rand zu benutzen, damit die Einführung angenehmer ist (anstatt Gleitgel).
  • Überprüfe den richtigen Sitz des Diaphragmas nach dem Einführen IMMER, indem du deinen Gebärmuttermund durch das Diaphragma ertastest. Du hast in der Anpassung gelernt, wie die Ertastung deines Gebärmuttermundes geht. Durch diese Ertastung kannst du das Gel um den und im Gebärmuttermund gut verteilen.
  • Das Einsetzten ist maximal 2 Stunden VOR oder auch unmittelbar vor dem Kontakt mit dem Penis möglich.
  • Innerhalb der ersten 2 Stunden nach dem Einsetzen könnt ihr so viele Male Sex haben, wie ihr möchtet. Im Normalfall behält das Gel seine Konsistenz und Wirksamkeit insgesamt während 10 Stunden, was aber zu testen ist. Danach bitte IMMER zusätzlich mit Kondom verhüten, denn das Diaphragma darf ja frühestens 8 Stunden nach dem Samenerguss entfernt werden!
  • Natürlich kannst du das Diaphragma auch länger als 8 Stunden tragen. Bitte aber NICHT mit dem Diaphragma schwimmen gehen oder in der Badewanne baden. Duschen ist natürlich ok.
  • Natürlich kann dein Partner auch lernen, wie er das Diaphragma spielerisch beim Vorspiel einsetzen kann. Bitte aber immer selbst nochmals den Sitz des Diaphragmas überprüfen.

Das Diaphragma herausnehmen und reinigen

  • Zum Herausnehmen ergreife mit dem Zeigefinger und/oder dem Daumen den vorderen Rand und ziehe es heraus.
  • Nach der Verwendung das Diaphragma mit warmem Wasser und/oder Intim-Duschgel abspülen. Du kannst auch den clean & safe-Spray benutzen.
  • Bitte das Diaphragma nicht ganz luftdicht verschlossen aufbewahren
  • Ein Diaphragma kann 1–3 Jahre verwendet werden. Bitte auf Microrisse und dünne Stellen achten.
  • Solltest du an einer Pilzinfektion leiden, muss das Diaphragma über Nacht in einer Lösung aus Essig und Wasser desinfiziert werden (1 EL Essig und 9 EL Wasser) oder mit dem clean & safe-Spray gereinigt werden.

Wann muss ich die Grösse überprüfen lassen?

  • Bei Partnerwechsel wegen anderer Stellungen und Formen beim Lieben
  • Nach Schwangerschaft und Geburt
  • Bei Gewichtsschwankungen von 2–5 kg und mehr
  • Nach zwischenzeitlicher hormoneller Verhütung

Wo kann ich das Diaphragma kaufen?

Da ich dir, wie oben beschrieben, eine fachgerechte Anpassung mit einer Fachperson ganz dringend ans Herz lege, kannst du das für dich passende Diaphragma via diese Fachperson kaufen. Die meisten Fachfrauen verfügen über Test-Diaphragmas, wo du zuerst wie beschrieben deine Grösse aussuchen und testen kannst, bevor du ein Diaphragma kaufst.

 

Bea Loosli

Gründerin & Inhaberin von Ladyplanet

Meine ungestillte Neugier dem natürlich Frau Sein im Einklang mit der Natur auf den Grund zu gehen, hat mich 2010 inspiriert, Ladyplanet ins Leben zu rufen.

Es liegt mir am Herzen, meine 19-jährige Erfahrung mit der natürlichen Verhütung sowie die Entdeckung der genialen Menstruationstassen authentisch, ohne Tabus und humorvoll mit den Frauen zu teilen. Nach so vielen Begegnungen mit Frauen empfinde ich die Themen Sexualität und Kinderwunsch als ebenfalls sehr wichtig, um auch hier tabulos Vorurteile und festgefahrene Situationen wenn möglich zum Wohl von allen aufzulösen.

Da ich lebe und liebe was ich an den öffentlichen Anlässen teile, finden immer mehr Frauen und Männer das Vertrauen zurück in die genialen Abläufe der Natur.

Kommentare zum Artikel

Noch keine Kommentare vorhanden.

Einen Kommentar schreiben