Der Zervix Schleim...

Veröffentlicht am 24. Mai 2018, von Bea Loosli

Neben der ansteigenden Körpertemperatur rund um den Eisprung ist die Veränderung des Zervix Schleims ein weiteres wichtiges Zeichen, um das eigene Zyklusschema gemäss der Zyklus-Show immer besser zu erlernen.

In den verschiedenen Phasen unseres Zyklus können wir tagsüber z.B. beim Toilettengang folgende Beobachtungen machen.

  • Entnimm mit dem Daumen und dem Mittelfinger etwas Schleim, welcher tagsüber in deinem Höschen zu finden ist
  • Oder du nimmst ein WC Papier und nimmst am Scheideneingang etwas Schleim weg
  • Du kannst ebenfalls mit den Fingern etwas Schleim an deinem Scheideneingang entnehmen

 

Direkt nach der Menstruation z.B. 4.-8. Zyklustag

nichts, trocken, rau, juckend, unangenehm UND

nichts gesehen, kein Schleim am Scheideneingang

Abkürzung = t

 

nichts gefühlt, keine Empfindung am Scheideneingang, keine Feuchtigkeit UND

nichts gesehen, kein Schleim am Scheideneingang

Abkürzung = 

Richtung Eisprung z.B. 9.-13. Zyklustag

feucht ABER 
nichts gesehen, kein Schleim am Scheideneingang 
Abkürzung = f

feucht oder nichts gefühlt UND
dicklich, weißlich, trüb, cremig, klumpig, gelblich, klebrig, etwas zäh- elastisch, nicht ziehbar
Abkürzung = S

Um den Eisprung z.B. 14.-16. Zyklustag

feucht oder nichts gefühlt  UND 

glasig, glasklar, glasig durchscheinend, wie rohes Eiweiß (glasig mit weißen Fäden durchsetzt), dehnbar, fadenziehend, spinnbar, flüssig, so dünnflüssig, dass er „wegrinnt wie Wasser“, rötlich, rotbraun, gelblich- rötlich

Abkürzung = S+

nass, schlüpfrig, rutschig, glitschig, wie eingeölt, weich, glatt UND/ODER

glasig, glasklar, glasig durchscheinend, wie rohes Eiweiß (glasig mit weißen Fäden durchsetzt), dehnbar, fadenziehend, spinnbar, flüssig, so dünnflüssig, dass er „wegrinnt wie Wasser“, rötlich, rotbraun, gelblich- rötlich

Abkürzung = S+

Nach dem Eisprung z.B. 17.-24. Zyklustag

feucht ABER 

nichts gesehen, kein Schleim am Scheideneingang 

Abkürzung = f

feucht oder nichts gefühlt UND

dicklich, weißlich, trüb, cremig, klumpig, gelblich, klebrig, 
etwas zäh- elastisch, nicht ziehbar

Abkürzung = S

Vor der Menstruation z.B. 25.-30. Zyklustag

nichts, trocken, rau, juckend, unangenehm UND

nichts gesehen, kein Schleim am Scheideneingang

Abkürzung = t

 

nichts gefühlt, keine Empfindung am Scheideneingang, keine Feuchtigkeit UND

nichts gesehen, kein Schleim am Scheideneingang

Abkürzung = 

Natürlich ist die Veränderung des Zervixschleims nicht bei jeder Frau gleich ausgeprägt. Wichtig ist einfach, dass eine Veränderung des Schleims stattfindet, was ein wichtiges Zeichen der weiblichen Fruchtbarkeit ist.

 

Bea Loosli

Gründerin & Inhaberin von Ladyplanet

Meine ungestillte Neugier dem natürlich Frau Sein im Einklang mit der Natur auf den Grund zu gehen, hat mich 2010 inspiriert, Ladyplanet ins Leben zu rufen.

Es liegt mir am Herzen, meine 19-jährige Erfahrung mit der natürlichen Verhütung sowie die Entdeckung der genialen Menstruationstassen authentisch, ohne Tabus und humorvoll mit den Frauen zu teilen. Nach so vielen Begegnungen mit Frauen empfinde ich die Themen Sexualität und Kinderwunsch als ebenfalls sehr wichtig, um auch hier tabulos Vorurteile und festgefahrene Situationen wenn möglich zum Wohl von allen aufzulösen.

Da ich lebe und liebe was ich an den öffentlichen Anlässen teile, finden immer mehr Frauen und Männer das Vertrauen zurück in die genialen Abläufe der Natur.

Kommentare zum Artikel

Noch keine Kommentare vorhanden.

Einen Kommentar schreiben